Michael Mayer  

                 Taschen & Accessoires



  

               An dieser Stelle zunächst eine aktuelle Nachricht

             FÜNFUNDZWANZIG JAHRE LeidenSchaft FÜR TASCHEN UND DESIGN

                          Ein Grund zum Feiern und ein Anlass um so manche Jubiläumsidee zu kreieren

________________________________________________________________________________________

Der neue Internetauftritt ist nun auch schon wieder ein Jahr alt - doch viel wichtiger ist das 25-jährige Jubiläum. Vom gelernten Maßschuhmacher zum Feintäschner. 25 Jahre Leidenschaft für das Material Leder, 25 Jahre Erfahrung, verschiedene Richtungswechsel und immer auf der Suche nach der eigenen Handschrift. Diese ist mittlerweile gefunden und für Kenner und Liebhaber an Form und Ausdruck zu erkennen.

Wir möchten uns für das entgegengebrachte Vertrauen, Ihre Unterstützung und die sehr netten, informativen und unterhaltsamen Gespräche in der Werkstatt und auf unseren Ausstellungen bedanken. Sie als Kunden zeigen uns immer wieder, dass es sich lohnt seinem Weg treu zu bleiben. 

Daher sind wir nach der Insolvenz der regionalen Gerberei, mit der wir die letzten 10 Jahre zusammengearbeitet haben auf der Suche nach einem Leder, dass weiterhin die Kriterien von Ökologie und Nachhaltigkeit erfüllt. Diese Suche zeigt sich als schwierig. Aber in Zeiten der Globalisierung und der Krise der heimischen und europäischen Textilbranche war dies nicht anders zu erwarten. Die Gerberei Breuninger war die letzte verbliebene Gerberei in Deutschland, die ein Portfolioleder speziell für hochwertige Taschen und Accessoires hergestellt hat. 

Allein im letzten Jahr wurden einige kritische Berichte zur Textil- und Lederverarbeitung in Schwellenländern gezeigt. Dies ist auf jeden Fall der richtige Weg um auch den letzten Verbrauchern die Augen zu öffnen, die sehen möchten. Aber leider wird viel zu selten von denen berichtet, die die andere Seite aufzeigen könnten. In Deutschland existieren noch etwa 14 Gerbereien. Nicht alle von ihnen gerben pflanzlich. Doch diejenigen die mit einer Chromgerbung arbeiten unterliegen den hiesigen ökologisch verträglichen Standards. Die beigefügten Chemikalien unterliegen Prüfungen, das Wasser wird gereinigt um rückgeführt zu werden.

Die meisten Gerbereien haben den Globalisierungskampf verloren und mit ihnen verschwindet das Wissen und Können ein gutes ehrliches Leder zu gerben. Die Zahl wird wohl weiterhin sinken - wenn das Umdenken der Verbraucher nicht bald zum Tragen kommt. Und der Gedanke, dass irgendwann diese Industrie sich hier wieder ansiedeln könnte ist absurd. Heute ist niemand so verrückt eine Gerberei zu eröffnen. Was bleibt, ist die zu unterstützen, die noch kämpfen. Und dies nicht mit nostalgisch musealem Blick. Sondern es handelt sich hierbei um Betriebe, die zwar auf eine längere Familientradition verweisen können, sich aber den heutigen Marktgesetzen stellen müssen. 

Und diese Leder werden von lederverarbeitenden Betrieben verarbeitet: von Einzelkämpfern bis bekannteren Taschenlabels. Und diese Produkte wiederum werden von Verbrauchern geschätzt, die genau diesen Weg unterstützen. Es wäre schön, auch diese einem Publikum vorzustellen. Denn sie zeigen die Alternative auf und können Hoffnung vermitteln. 

Solche Produkte sind oft keine schnell wechselnden Modeartikel, sondern stehen für Nachhaltigkeit und Moden überdauernd - echte Klassiker eben.

Handgefertigte Taschen und Gürtel aus überwiegend pflanzlich gegerbten Rindleder und als Einzelstücke gefertigt - das werden wir auch weiterhin mit dem eigenen Anspruch von Qualität, Nachhaltigkeit und ästhetischer Formsprache anbieten. Aus eben diesen Gründen.

Für Sie, für uns, unsere Kinder und die Kinder aller anderen.

 

Michael Mayer und Nadine Soeffing

_______________________________________________________________________________________________________________________


Drei Jahre führten wir neben unserem Werkstattladen in Dettingen/Teck ein "Schaufenster auf Zeit" in der meditteran anmutenden Webergasse in Esslingen am Neckar. 

Dazu touren wir im Zuge unserer Selbstvermarktung seit 6 Jahren durch wunderschöne Gegenden, sind zu Gast in bemerkenswerten Gemäuern, nehmen an renommierten und interessanten Ausstellungen teil und sind dabei vielleicht ganz in Ihrer Nähe.


Dem wollen wir Rechnung tragen und haben eine zweite temporäre Website erarbeitet. Hier finden Sie unsere Ausstellungstermine und die Neuigkeiten rund aus Werkstatt und Projekten. 

Diese Internetpräsenz befindet sich in einem permanenten kreativen Prozess. Wir sind bemüht alle Informationen zu unseren Objekte peu à peu zu erweitern, sodass Sie sich hoffentlich in naher Zukunft einen Gesamtüberblick verschaffen können. Solange dient unsere Home Website http://www.ledermanufaktur.de als zusätzlicher Einblick in unserer Arbeiten.

 


4467